Wie erreichen wir unsere Kunden?
Und: wie können wir Ihnen das bieten, was sie an uns bindet?

Das alles hängt nicht vom Zufall ab, denn in erster Linie suchen wir Menschen nach dem Mehrwert für uns oder unser Vorhaben. Also ist es unverzichtbar geworden das Wohl seiner Kunden in den Vordergrund zu stellen und mit dem tatsächlichen Ziel, Deinen Kunden ein positives Erlebnis zu bescheren sowie einen langfristig positiven Eindruck zu hinterlassen. Am einfachsten erreichst Du eine solide Kundenbindung durch hochwertige Inhalte, die Du auf Deiner Website zu Verfügung stellst. Dazu ist es allerdings unabdingbar, das Interesse Deiner Website-Besucher erst zu erhalten, um sie anschließend an Dich zu binden.

 

Was tun für eine optimale Kundenbindung?

Für eine optimale Kundenbindung auf Deiner Website solltest Du darauf achten, dass die Nutzer-Führung gut durchdacht und strukturiert aufgebaut ist. Jeder kennt diese Websites, auf denen man zu Beginn des Besuches schon denkt, „bloß weg hier“ Reizüberflutung und Strukturlosigkeit gepaart mit einer anspruchslosen Gestaltung sorgen dann schnell für den sogenannten „Bounce“.
Im Vordergrund steht also eine positive Kunden-Erfahrung durch freundliche Bedienung und hochwertige Inhalte.

Für die Kundenbindung im Web stehen mit dem Online Marketing zahlreiche Instrumente zur Verfügung!

Blogs, Ratgeber, Foren und Social Media!

m2webdogs.de, Grafik Design zeigt ein geöffnetes Notizbuch. Links zwei social webdogs. Oberhalb Schriftzug "Social Media!"

Durch eigene Blog, Foren oder Ratgeber-Inhalte kannst Du Deine Kunden durch die Kraft des Dialoges an Dein Unternehmen binden und ihnen eine Plattform mit aussagekräftigen Informationen bieten. Das Austauschen von Kunde zu Kunden hilft Deinem Unternehmen im Gespräch zu bleiben und die Bindung durch Interaktion zu erhöhen. Lasse Deine Profi-Kunden zu Botschaftern werden und ermöglichen es Ihnen, je nach Einsatzgebiet, Produktbewertungs-Post und Kritik zu stellen. Negative Kritik gibt es doch nur im Märchen, oder?
Jede Kritik Deiner Kunden ist eine neue Chance für Dich, besser zu werden. Gehe daher aufgeschlossen mit Kritik um und nutze das Feedback damit Dein Angebot weiter entwickelt werden kann.

Social Media bietet Möglichkeiten als Zugpferde für Dich und Deine Homepage eingesetzt zu werden. Dabei ist es allerdings nicht getan einen Facebook, Twitter oder Instagram Account zu erstellen und hin und wieder mal einen Post abzusetzen. Hier gilt: Eine gut geplante Strategie mit klaren Zielen bringt das gewünschte Ergebnis. Und wenn nicht, dann ist es wichtig, weiter zu machen. Bis Du Deine Zielgruppe mit dem was Du tust, ansprichst.

Newsletter eignen sich zur Kundenbindung ebenso erfolgreich. Auch hier sit es wichtig, die Kampagne und die damit erreichbaren Ziele abzustecken und ein Konzept zu entwickeln. Du versendest regelmäßig die tollsten News rund um Dein Unternehmen, Deine Produkte oder Dienstleistungen aber auch über hilfreiche Themen, die Deinen Kunden darüber hinaus einen Mehrwert bieten.

Mit Video Marketing hat jeder Unternehmer die Möglichkeit, seinen Kunden und zukünftigen Partnern wichtige Insights zu präsentieren. Beispielsweise erhalten potenzielle Partner einen tieferen Einblick in Deine tägliche Arbeit. Dadurch entstehen nicht selten hohe Übereinstimmungen, welche Entscheidungsprozesse leichter werden lässt und Partnerschaften stärken kann.

Mehr zum Thema CRM bei Salesforce.com: www.salesforce.com/what-is-crm

Wir beraten Dich gerne und finden auch für Deine Ausrichtung die richtige Plattform. Das ziel ist es, Deine Zielgruppe direkt anzusprechen, mehr potenzielle Kunden zu erreichen und die Bekanntheit Deines Unternehmens zu stärken.

 

Facebook Seite erstellen in fünf Schritten - m2webdogs.de
Auch interessant: Facebook Seite erstellen in fünf Schritten – m2webdogs.de